BÜRO

Versicherung / Versicherungs – ID


Zum Eissegeln muss man ausnahmslos haftpflichtversichert sein; ohne darf man nicht aufs Eis.

Am Saisonbeginn sollte man seine Versicherung checken lassen. Die Versicherungsbestätigung (in englischer Sprache) zum Versicherungs Manager der IDNIYRA-Europe schicken und dann erhält man eine ID online publiziert, die anzeigt, dass man eine fürs Eissegeln gültige Versicherung hat, um an Regatten teilzunehmen.

Hier stehen die Versicherungsbedingungen

Hier kann man die Versicherungs-ID abrufen

 

Führerschein


Einen DSV Eissegelschein sollte jeder Eissegler absolvieren. Auf vielen deutschen Revieren wird er von den Behörden verlangt und spätestens im Schadenfall fragen die Versicherungen danach, um Regressansprüche abzulehnen, wenn kein Schein vorliegt. Da gibt es keinen Spielraum.

Es gibt einen theoretischen und einen praktischen Teil. Um einen Führerschein zu machen, sollte man beim DSV nachfragen.

Allgemeine Fragen zum Eissegeln

 


Wer etwas fragen möchte, kann mir über das Kontaktformular gerne ein Email schicken.